Unsere Partner

NEULAND - Was ist das?

neuland logo250x170

"NEULAND - Verein für tiergerechte und umweltschonende Nutztierhaltung e.V.",
wurde 1988 als Verein mit Sitz in Bonn von diesen bekannten Verbänden gegründet:

Arbeitsgemeinschaft Bäuerliche Landwirtschaft e.V. (ABL)

Deutscher Tierschutzbund (DTschB)

BUND Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland

Bundeskongreß Entwicklungspolitischer Aktionsgruppen Agro-Koordination

Grundidee war ein neues Konzept zu entwickeln, bei dem Tiere, Verbraucher und Produzenten profitieren - weg von der Massentierhaltung mit den bekannten negativen Folgen für Tier und Mensch, zurück zur bäuerlichen Hofhaltung, die artgerechtes Leben und damit beste Fleischqualität ermöglicht.

Grundsätze für alle Tierarten:

  • Die Tiere liegen auf Stroh. Spalten- oder Lochböden sind nicht erlaubt. Dadurch entsteht ökologisch wertvoller Festmist und keine Gülle.
  • Allen Tieren steht ganzjährig ein Auslauf zur Verfügung.
  • Anbindung oder andere dauerhafte Fixierung ist nicht erlaubt.
  • Nur heimische Futtermittel sind erlaubt. Kein Tier- oder Fischmehl, kein Sojaschrot! Keine Antibiotika, keine Hormone oder andere Leistungsförderer!
  • Gentechnik darf weder in der Züchtung noch in der Fütterung (z.B. gentechnisch veränderter Mais) eingesetzt werden!
  • Bestands- und Flächenobergrenzen verhindern, dass Großbetriebe die Vermarktung dominieren.

Diese Kriterien gelten stets für den gesamten Betrieb, für alle Tiere und ganzjährig.

Kontrolle:

Jeder Betrieb, ob Landwirt oder Fleischer, wird zweimal im Jahr besucht. Auf einem Kontrollbogen wird festgehalten, ob die NEULAND Richtlinien eingehalten werden. Bei leichten Verstößen erfolgt eine Abmahnung, bei gravierenden Verstößen erfolgen hohe Geldstrafen und ein Ausschluss des Betriebes vom NEULAND-Programm.

Weitere Infos wie Zertifikate und Richtlinien, Kontaktinformationen oder Urlaub auf dem Neuland-Hof erhalten Sie hier:

http://neuland-fleisch.de

Terra Naturkost Handels KG - Wir sind Ihr Bio-Großhändler

terraAls zertifizierter Bio-Großhändler beliefern wir Naturkostfachgeschäfte, Reformhäuser, Hofläden, Verarbeiter, die Gastronomie und viele mehr. Unser Vollsortiment umfasst etwa 12.000 Bio-Produkte.

http://www.terra-natur.com/

Wildzerlegebetrieb - Müritz-Wild Axel Holst

logo mueritzwildWir führen für Sie frisches Wildfleisch von Oktober bis Februar, den Rest des Jahres (wegen der Schonzeit) tiefgefroren. 

Sie können zwischen Wildschwein, Reh und Hirschkalb wählen.

Das Wild ist ausschließlich freilebend und ohne Zufütterung, also artgerecht, aufgewachsen. 

Das Fleisch wird aus dem Gebiet des Müritz-Nationalparks (Mecklenburg), über den Wildzerlegebetrieb A.Holst, zu dem langjährige gute Geschäftsbeziehungen bestehen, bezogen.

"Müritz-Wild Axel Holst" ist unter der Veterinär-Kontrollnr. MV-EW 005 auf der Liste des Bundesamtes für Verbraucherschutz der zugelassenen Wildbearbeitungsbetriebe in Deutschland eingetragen. Zur Liste des Bundesamtes für Verbraucherschutz

http://www.mueritz-wild.de/